Cookie-Hinweis
Für eine bessere Funktionalität verwenden wir Cookies. Durch das Weitersurfen auf unseren Seiten erklären sie sich damit einverstanden. Mehr erfahren!
Verstanden

agb

Was gibt es zu beachten?

Stand 14.11.2005

01. VERTRAGSGRUNDLAGENnach oben

vakanzkalender.de ist ein Projekt von two12.net media, Inh. Andreas Egerer, Allmannsdorf 2, 91785 Pleinfeld, im folgenden als two12.net media bezeichnet. Der Vertrag kommt zwischen dem Kunden und two12.net media zustande.

Die two12.net media stellt ausschließlich auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ihre gesamten Lieferungen und Dienstleistungen zur Verfügung. Es kommt nur ein rechtsgültiger Vertrag mit in der Bundesrepublik Deutschland, Östereich oder der Schweiz gemeldeten juristischen oder natürlichen Personen zustande. Außnahmen sind nach vorheriger Absprache möglich.

02. Leistungsumfang / Entgeltenach oben

2.1. Der Leistungsumfang ergibt sich aus der Kundeninformation, wie sie mit der Darstellung auf den Internetseiten verknüpft bzw. verbunden ist, sowie dem zum Zeitpunkt der Bestellung aktuellen Internet-Angebot der two12.net media.

2.2. Änderungen in den Produktpaketen bzw. neue Produkte und Dienstleistungen wird die two12.net media elektronisch mitteilen (per E-Mail). So erhält der Kunde stets einen Überblick über die aktuellen Angebote und kann innerhalb dieser wählen.
Der Kunde willigt daher ein, dass die personenbezogenen Daten, die zur Begründung des Vertragsverhältnisses erhoben wurden, für diese Zwecke genutzt werden. Er kann dem jederzeit durch Benachrichtigung an two12.net media, Allmannsdorf 2, 91785 Pleinfeld widersprechen.

2.3. Die Nutzung des Internet-Services erfolgt zu den jeweils gültigen Entgelten gemäß dem aktuellen Internet-Angebot der two12.net media . Der Kunde erhält zu jedem Zahlungsvorgang eine elektronische Rechnung (per E-Mail).

2.4. Die two12.net media behält sich eine Änderung der Preise und Produkte zu Beginn eines neuen Abrechnungszeitraumes vor. Die Änderungen wird die two12.net media vor Inkrafttreten elektronisch ankündigen (per E-Mail).

2.5. Dem Kunden steht die Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechts oder Leistungsverweigerungsrechts gegenüber der two12.net media nur wegen unbestrittener oder rechtskräftig festgestellter Gegenansprüche zu.

03. RECHNUNGSSTELLUNG / LASTSCHRIFTEINZUGnach oben

3.1. Die Zahlung erfolgt etweder per Rechnung mit jährlicher Vorauszahlung, oder per Lastschrift ausschließlich von einem Konto bei einem deutschen, österreichischen oder schweizer Kreditinstitut. Der Kunde erteilt bei Wunsch auf Lastschrift, auf dem Bestellformular zum jeweiligen Produkt eine Ermächtigung, die es der two12.net media ermöglicht, anfallende Rechnungsbeträge über das angegebene, gültige Konto einzuziehen. Die Ermächtigung erstreckt sich auch auf nachträglich anfallende und variable Rechnungsbeträge sowie sonstige Preise, sollten sie zum bestellten Produktumfang dazugehören. Der Rechnungsbetrag wird jeweils im Voraus für den im Bestellformular genannten Zeitraum eingezogen.

3.2. Die Leistungen werden durch die two12.net media direkt nach Eingang der erfolgreichen ersten Lastschrift bzw. Überweisung zur Verfügung gestellt.

3.3. Die Rechnungslegung erfolgt zum Zeitpunkt der Bereitstellung des Internet-Services und wird dem Kunden per E-Mail mitgeteilt.

3.4. Das gelieferte Produkt bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der two12.net media.

3.5. Sollte eine Lastschrift aufgrund von falschen Bestelldaten, nicht ausreichender Kontodeckung oder unberechtigtem Rückzug der Lastschrift durch den Kunden nicht erfolgen, berechnet die two12.net media für den dafür entstandenen Mehraufwand eine Gebühr von 10,- EUR.

04. VERTRAGSSCHLUSS / LEISTUNGSZEITRAUMnach oben

4.1. Der Vertrag zwischen dem Kunden und der two12.net media kommt auf der Basis dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustande, sobald sich der Kunde durch das ihm, aufgrund seiner Bestellung, per E-mail übersandte Passwort authentifiziert hat.
Alternativ hierzu können Kunden, die aufgrund einer vorangegangenen, ungekündigten Bestellung über ein Passwort für den Zugang zum Kundenservice der two12.net media verfügen, im Kundenservice Bestellungen tätigen, die ohne erneute Authentifizierung ein Vertragsverhältnis begründen. Die two12.net media behält sich das Recht vor, einen Kunden abzulehnen, wenn in der Person oder dem Unternehmen des Kunden liegende Gründe zukünftige Vertragsverstösse (insbes. Verstösse gegen Ziffer 5.1) befürchten lassen.

4.2. Der Vertrag wird über den in der Produktübersicht angegebenen Leistungszeitraum geschlossen, gerechnet ab dem Zeitpunkt, an dem der erste vom Kunden beantragte Internet-Service freigeschaltet wurde.

4.3. Nach Ablauf des Leistungszeitraumes kann der Kunde den Vertrag durch Entrichten der entsprechenden Gebühr verlängern. Bei Versäumen der Zahlung behält sich die two12.net media das Recht vor den zur Verfügung gestellten Dienst zu deaktivieren.

05. HAFTUNG UND PFLICHTEN DES KUNDENnach oben

5.1. Der Kunde haftet für den Inhalt seiner Internet-Präsenz. Er darf mit seiner Internet-Präsenz in Form, Inhalt und Zweck nicht gegen gesetzliche Verbote und die guten Sitten verstoßen oder die Rechte Dritter (z. B. Namens-/ Marken-/ Urheberrecht) verletzen. Der Kunde verpflichtet sich ausdrücklich im Rahmen seiner Internet-Präsenz keine pornographischen oder extremistischen Inhalte zu hinterlegen bzw. hinterlegen zu lassen.
Der Kunde wird insbesondere keine Inhalte hinterlegen, die rechtsextremes, ausländerfeindliches oder rassistisches Gedankengut verbreiten oder rechtsextreme Organisationen oder Personen unterstützen.

5.2. Der Kunde verpflichtet sich, das persönliche Passwort zur Zugangskennung sorgfältig und vor dem Zugriff Dritter geschützt aufzubewahren. Der Kunde haftet für alle entstehenden Kosten und Ansprüche Dritter, welche durch die Verletzung der Ziffer 5.1. und 5.2. entstehen. Dem Kunden ist bekannt, dass er das Passwort jederzeit selbstständig ändern kann.

06. BEREITGESTELLTE INHALTEnach oben

6.1. Die von der two12.net media zugänglich gemachten Programme zur Einbettung in Kundenpräsenzen (Standard-CGI- oder PHP-Skripte, z. B. Besucherzähler, Gästebuch usw.), Inhalte, Text-, Bild- und Tonmaterialien sind in der Regel urheberrechtlich geschützt. Der Kunde darf solche Materialien und Programme für die Dauer des Vertragsverhältnisses nutzen und diese Inhalte auch personalisieren bzw. modifizieren. Eine weitere Nutzung, auch Vervielfältigung, Abgabe und Überlassung an Dritte, ist nicht gestattet. Ebenso ist die Verwendung der Materialien und Programme nach Ablauf des Vertragsverhältnisses nicht gestattet. Ausnahmen müssen abgesprochen und von der two12.net media schriftlich bestätigt werden.

6.2. Die von two12.net media zugänglich gemachten Programme (Standard-CGI- oder PHP-Skripte) sind vor der Freigabe sorgfältig getestet worden. Sie können jedoch wie jede Software mit Fehlern behaftet sein, die ihren Gebrauch einschränken. Die two12.net media gewährleistet nicht die Fehlerfreiheit dieser Programme.

6.3. Der Kunde ist verpflichtet, bei kommerziell ausgerichteten Angeboten Namen und Anschrift und falls zutreffend Personenvereinigungen und Gruppen auch mit Namen und Anschrift des Vertretungsberechtigten anzugeben (gesetzliche Anforderung nach §6 TDG).


07. KÜNDIGUNGnach oben

7.1. Beide Vertragsparteien können das Vertragsverhältnis unter Einhaltung der Kündigungsfrist von einem Monat zum Ende der Vertragslaufzeit gemäß Produktpaket beenden. Die Kündigung bedarf der Schriftform mit Unterschrift.
7.2. Wird das Vertragsverhältnis seitens des Kunden oder der two12.net media beendet, hat dies die Abschaltung des zur Verfügung gestellten Internet-Services zum ausgewiesenen Zeitpunkt zur Folge (FTP, E-Mail, Internet-Verfügbarkeit). Wird der Vertrag vor dem regulären Vertragsende gemäß Ziffer 8.5 gekündigt, hat der Kunde keinen Anspruch auf eine Erstattung oder Verrechnung des bis dato entrichteten Entgeltes.

7.4. Sollte der Kunde bzw. der Nutzungsberechtigte die Weiternutzung der Domain bei einem anderen Anbieter vor oder nach dem Vertragsende beabsichtigen, so wird die two12.net media hierzu die notwendige Freigabe nach Bestätigung der Einverständniserklärung (per E-Mail, Post, Fax) ohne gesondertes Entgelt erteilen, sofern die vertragsgemäßen Entgelte bezahlt wurden.

7.5. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Insbesondere bei Vorliegen nachfolgend genannter Sachverhalte behält sich die two12.net media die Möglichkeit der außerordentlichen Kündigung des Vertragsverhältnisses aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer Frist vor:

  • Der Lastschrifteinzug des vom Kunden angegebenen Kontos scheitert wegen falscher Kontoinformationen oder fehlender Deckung.
  • Der Kunde läßt über sein Kreditinstitut den gesamten oder einen Teil des eingezogenen Rechnungsbetrages per Rücklastschrift zurückbuchen.
  • Der Kunde verstößt gegen seine Verpflichtung nach Ziffer 5.1.


7.6. Bei Vorliegen nachfolgend genannten Sachverhaltes hat der Kunde die Möglichkeit, innerhalb eines Monats nach Zugang / Bekanntgabe von Vertragsänderungen seitens der two12.net media das Vertragsverhältnis im Rahmen des Sonderkündigungsrechtes zu beenden:

Die AGB wurden zu Ungunsten des Kunden geändert (z. B. Verlängerung der Vertragslaufzeiten, Tariferhöhungen).

08. VERFÜGBARKEIT UND DATENSICHERUNGnach oben

8.1. Die two12.net media stellt dem Kunden performante Web Dienste (HTTP, FTP, E-Mail PHP-Skripte usw.) in einem modernen, kontinuierlich betreuten und gesicherten Rechenzentrum zur Verfügung. Dem Kunden ist jedoch bekannt, dass es aufgrund von Wartungsarbeiten, technischen Fehlern oder höherer Gewalt zu Ausfällen im Rechenzentrum oder im Datennetz kommen kann.

9. TECHNISCHE EINSCHRÄNKUNGEN BEI INTERNET-PRÄSENZENnach oben

Die two12.net media gewährleistet nicht die jederzeitige Verfügbarkeit ihrer Dienste. Unabhängig vom Rechtsgrund haftet die two12.net media nur im Fall von grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz. Die Haftung aufgrund von leichter Fahrlässigkeit ist auf die Verletzung vertragswesentlicher Pflichten beschränkt.

10. DATENSCHUTZnach oben

10.1. Diverse kundenspezifische Einstellungen (z. B. Passwörter) werden auf dafür vorgesehenen two12.net media -Administrationsseiten festgelegt. Die Übertragung dieser Einstellungen erfolgt auf Gefahr des Kunden über das Internet ohne Gewähr durch die two12.net media . Die Daten werden unmittelbar nach Eingang beim Unternehmen als gültig und verbindlich angesehen.

10.2. Es werden alle bei der two12.net media anfallenden Daten im Verlauf der Registrierung zur internen Nutzung in einer firmeneigenen Datenbank gespeichert.

10.3. Die Kundendaten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Einhaltung der bestehenden Datenschutzbestimmungen wird versichert.

10.4 Eine über den gesetzlich erlaubten Umfang hinausgehende Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten erfolgt nur mit vorheriger Erlaubnis seitens des Kunden.

10.5 Beachten Sie hierzu auch unsere gesonderten Datenschutzinformationen.

11. SCHLUSSBESTIMMUNGENnach oben

11.1. Sofern dem Kunden keine Nachteile entstehen behält sich die two12.net media vor, im Zuge des technischen Fortschritts, zur Aufrechterhaltung der Leistungen und Dienste allg. Neuerungen, techn. Innovationen, Systeme, Verfahren oder Standards einzuführen.

11.2. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden dem Kunden mindestens 2 Wochen vor Inkrafttreten elektronisch (per E-Mail) an seinen für den Rechnungsversand vorgesehenen E-Mail Account und darüber hinaus im Kundenservice-Bereich bekanntgegeben.

11.3. Vertragsänderungen, Ergänzungen und Nebenabreden bedürfen, sofern in diesen AGB nichts anderes bestimmt ist, zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

11.4. Sollte eine Bestimmung des Vertrages oder der AGB unwirksam sein oder der Vertrag unvollständig sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine rechtswirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt. Gleiches gilt für etwaige Vertragslücken.

11.5. Soweit rechtlich zulässig, ist der Gerichtsstand 91781, Weissenburg. Es gilt das maßgebliche Recht der Bundesrepublik Deutschland.

11.6. Ein Verkauf der two12.net media in einzelnen Geschäftsbereichen oder ein Besitzerwechsel begründen kein Sonderkündigungsrecht.

two12.net media, Inh. Andreas Egerer, Allmannsdorf 2, 91785 Pleinfeld

Jetzt anmelden

ABSCHICKEN


oder abbrechen

  • Belegungsplan
  • Buchungsformular
  • Buchungssystem
  • 30 Tage testen